Get Adobe Flash player

Notdienst

Augenärztliche
Erste-Hilfe-Stelle

(Notfallversorgung)

ganztägig an Werktagen,
Wochenenden und
Feiertagen
.


Augenklinik Berlin-Marzahn  Brebacher Weg 15
12683 Berlin
Tel: 030/ 5 68 40 - 0

Suchen

Termine

Gästebuch

Gäste online

Wir haben 27 Gäste online
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Medizinisches Leistungsspektrum

Die häufigste Operation ist die Entfernung der getrübten Linse (grauer Star) mittels Phakoemulsifikation und die Implantation einer Hinterkammerlinse. Bei dieser auch ambulant durchführbaren Operation stehen uns modernste, faltbare intraokulare Linsenimplantate (IOL), z.B. gelbe Blaulichtfilterlinsen und aberrationskorrigierte Mono- und Multifokallinsen zur Verfügung. Durch die Verwendung von faltbaren IOL wird die Größe des “Starschnittes” im Vergleich zu nicht faltbaren IOL um die Hälfte reduziert.

Es werden aber auch Operationen bei Grünem Star, Netzhautablösungen, Schielen, Lidoperationen u.a. durchgeführt. Das konservative Leistungsangebot im stationären Bereich umfasst die gesamte moderne therapeutische Palette. Wir besitzen einen medizinischen Festkörperlaser zur Behandlung von Netzhauterkrankungen, einen YAG-Laser, der z.B. zur Durchtrennung eines Nachstars eingesetzt wird, einen Laser für die Photodynamische Therapie zur Behandlung der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) und einen Endo- Laser im OP.

In unseren Untersuchungsräumen im Erd- und Untergeschoss werden elektrophysiologische, angiographische, orthoptische, Ultraschall-Untersuchungen u.a. durchgeführt.

Die Schwerpunkte unserer medizinischen Versorgung lassen sich in unterschiedliche Bereiche zusammenfassen:

Chirurgische Leistungen

  • Kataraktoperationen (Kleinschnitttechnik) mit Implantation vorwiegend faltbarer Hinterkammerlinsen (IOL)
  • kombinierte Katarakt-Glaukom-OP mit Implantation einer Hinterkammerlinse (IOL)
  • Katarakt-OP mit Implantation von faltbaren multifokalen Hinterkammerlinsen (MIOL), die weitgehende Brillenunabhängigkeit ermöglichen
  • sekundäre Implantation einer Hinterkammerlinse (IOL)
  • Austausch von Hinterkammerlinsen (IOL)
  • Glaukom-Operationen einschließlich tiefer Sklerektomie und Trabekulotomie nach HARMS
  • Nachstardiscision (chirurgisch) und Nachstardiscision(YAG-Laser)
  • Vorderkammerpunktionen und Spülungen
  • Hornhauttransplantationen
  • Schieloperationen
  • Tränenwegsoperationen, Tränenwegsoperationen bei Kindern
  • Tränenwegssondierungen
  • operative Versorgung von Netzhautablösungen
  • glaskörperchirurgische Eingriffe
  • Injektionen in den Glaskörper (z.B. Triamcinolon)
  • Versorgung von perforierenden Verletzungen des Bulbus (Erstversorgung, Revision)
  • Entfernung von intraokularen Fremdkörpern
  • Lidoperationen (Tumorexcisionen und plastische Deckung des Defektes)
  • plastische Korrektur von Lidfehlstellungen (Ektropium, Entropium, Ptosis, Epikanthus)
  • Versorgung von Lidtraumen - Lippenschleimhautplastiken im Bereich der Lider
  • kleine Lidchirurgie (Chalazion-OP, Blepharochalasis-OP, Epilation von Cilien, Excision von Xanthelasmen u.a. IGel)
  • Entfernung von Bindehaut- und Lidtumoren
  • plastischer Lidersatz bei Lidtumoren
  • Enucleatio bulbi
  • Kältechirurgie (bei Glaukom und Netzhauterkrankungen und rezidivierenden Hornhauterosionen)
  • Laserkoagulation (bei Netzhauterkrankungen und Glaukom)
  • YAG-Laser, Photodynamische Therapie

Lasertherapeutische Maßnahmen

  • Laserkoagulation bei Netzhauterkrankungen mittels Festkörperlaser (Abrechnung nach §115b SGB V)
  • Laserkoagulation bei Glaukom (ALT) und YAG-Laseriridotomie (Abrechnung nach §115b SGB V)
  • Nachstardiscision mittels YAG-Laser (Abrechnung nach §115b SGB V)
  • Endolaserkoagulation während netzhaut- und glaskörperchirurgischer Eingriffe
  • Photodynamische Therapie (PDT) bei altersbedingter Makuladegeneration (AMD)

Konservative Maßnahmen

  • Netzhautgefäßverschlüsse und Gefäßverschlüsse im Bereich des Sehnerven einschliesslich intravasaler Lysetherapie
  • schwerer Augenentzündungen (Uveitis)
  • schwerer Sehnervenentzündungen
  • schwerer Hornhautentzündungen und Hornhautulcera
  • schwerer Verätzungen und Verbrennungen des Auges
  • schwerer Kontusionen des Auges
  • konservative Glaukombehandlung

Diagnostische Maßnahmen

  • Ultraschalldiagnostik
  • A- und B-Bild Biometrie
  • Funktionsdiagnostik und Elektrophysiologie (ERG, VECP, EOG, OPT, ODM, Mesoptometer, Adaptometrie, Anomaloskop)
  • Fluoreszenzangiographie, Fotodokumentation und Fundusfotografie
  • Gesichtsfelduntersuchungen (Humphrey und Kugelperimeter)
  • Tumordiagnostik
  • Schieldiagnostik und konservative Therapie (Orthoptik/Pleoptik)